AItiN Nano – Titanaluminiumnitrid

Coating von hoher Härte, Festigkeit und Oxidationsbeständigkeit mit verringerter Oberflächenrauheit.

Geeignet für den Einsatz an Werkzeugen für allgemeine Mechanik, für Formen zum Warmformen und Stanzen sowie insbesondere für Formen zum Sintern von Metallen.

Die Formulierung auf Basis von Nanoschichten aus Titanaluminiumnitrid verleiht dieser Beschichtung Eigenschaften, die sich durch einen niedrigen Reibungskoeffizienten, ausgezeichnete Festigkeit und zugleich hohe Oberflächenhärte auszeichnen.

Die besondere Abscheidungstechnik wird mit dem Larc-Verfahren (LARC® - Lateral Rotating Arc Cathods) angewendet, wodurch eine Beschichtung ohne "Droplets", die für die Lichtbogentechnologie charakteristischen Mikrotröpfchen, und somit eine besonders glatte Oberfläche ermöglicht wird.

Der sehr hohe Aluminiumgehalt, nahe 70%, ermöglicht die Bildung einer Schicht aus Aluminiumoxid (Al2O3), die bis zu Gebrauchstemperaturen von knapp 900 °C eine wirksame thermische Barriere erzeugt.

Wir produzieren auch die LT-Version (Low Temperature mit reduzierter Abscheidungstemperatur bis 300 °C für spezielle Anwendungen).


Anwendungsbereiche für die AlTiN Nano-Beschichtung



ZERSPANUNGSWERKZEUGE

AlTiN Nano wird für Bohrspitzen und Fräsern aus Stahl und Hartmetall verwendet, für allgemeine Anwendungen, aber auch für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Eisenwerkstoffen mit Härten von bis zu 50 HRC.

STANZ- UND BIEGEWERKZEUGE

Die Eigenschaften von AltiN Nano machen die Beschichtung auch für Anwendungen in Werkzeugen zum Stanzen und Formen von Eisenwerkstoffen geeignet.

SINTERFORMWERKZEUGE

Eine besonders wirksame Anwendung ist die mit Formen und Stempeln zum Sintern von Metallpulvern, bei der die hohe Härte und das nahezu vollständige Fehlen von "Droplets" eine bessere Fließfähigkeit der Pulver und eine dementsprechend höhere Dichte der Sinterprodukte ermöglichen.

DEKORATIVE ANWENDUNGEN

Die dunkelviolette Farbe dieser Beschichtung macht sie auch für dekorative Anwendungen geeignet, bei denen die charakteristische Kratzfestigkeit und die Kombination mit einer speziellen Vorbereitung des Grundwerkstoffs, die sie reflexfrei macht, AlTiN Nano zu einer besonders gefragten Beschichtung machen.

Coating von hoher Härte, Festigkeit und Oxidationsbeständigkeit mit verringerter Oberflächenrauheit.

Geeignet für den Einsatz an Werkzeugen für allgemeine Mechanik, für Formen zum Warmformen und Stanzen sowie insbesondere für Formen zum Sintern von Metallen.

Die Formulierung auf Basis von Nanoschichten aus Titanaluminiumnitrid verleiht dieser Beschichtung Eigenschaften, die sich durch einen niedrigen Reibungskoeffizienten, ausgezeichnete Festigkeit und zugleich hohe Oberflächenhärte auszeichnen.

Die besondere Abscheidungstechnik wird mit dem Larc-Verfahren (LARC® - Lateral Rotating Arc Cathods) angewendet, wodurch eine Beschichtung ohne "Droplets", die für die Lichtbogentechnologie charakteristischen Mikrotröpfchen, und somit eine besonders glatte Oberfläche ermöglicht wird.

Der sehr hohe Aluminiumgehalt, nahe 70%, ermöglicht die Bildung einer Schicht aus Aluminiumoxid (Al2O3), die bis zu Gebrauchstemperaturen von knapp 900 °C eine wirksame thermische Barriere erzeugt.

Wir produzieren auch die LT-Version (Low Temperature mit reduzierter Abscheidungstemperatur bis 300 °C für spezielle Anwendungen).

 

Anwendungsbereiche für die AlTiN Nano-Beschichtung



ZERSPANUNGSWERKZEUGE

AlTiN Nano wird für Bohrspitzen und Fräsern aus Stahl und Hartmetall verwendet, für allgemeine Anwendungen, aber auch für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von Eisenwerkstoffen mit Härten von bis zu 50 HRC.

STANZ- UND BIEGEWERKZEUGE

Die Eigenschaften von AltiN Nano machen die Beschichtung auch für Anwendungen in Werkzeugen zum Stanzen und Formen von Eisenwerkstoffen geeignet.

SINTERFORMWERKZEUGE

Eine besonders wirksame Anwendung ist die mit Formen und Stempeln zum Sintern von Metallpulvern, bei der die hohe Härte und das nahezu vollständige Fehlen von "Droplets" eine bessere Fließfähigkeit der Pulver und eine dementsprechend höhere Dichte der Sinterprodukte ermöglichen.

DEKORATIVE ANWENDUNGEN

Die dunkelviolette Farbe dieser Beschichtung macht sie auch für dekorative Anwendungen geeignet, bei denen die charakteristische Kratzfestigkeit und die Kombination mit einer speziellen Vorbereitung des Grundwerkstoffs, die sie reflexfrei macht, AlTiN Nano zu einer besonders gefragten Beschichtung machen.

Beschichtung Blatt herunterladen

Laden Sie die Broschüre herunter

Technische Merkmale der Beschichtung

Farbe der Beschichtung Härte Elastizitäts-modul E Oxidations-temperatur Reibungs-koeffizient auf 100Cr6 Abscheidungs-temperatur Übliche Schichtdicke
Beschichtung 3200 ± 60 HV 340 ± 10 GPa 900°C 0,40 300°C 1-4 μm