Lieber KUNDE / LIEFERANT / MITARBEITER,

in diesem 2021 erreichen wir einen großen Meilenstein: miniToolsCoating wird 20. Eine lange Reise bestehend aus Männern und Frauen, engen Mitarbeitern, zufriedenen Kunden und viel Leidenschaft für unsere Arbeit.

Jetzt, wo wir unsere ersten zwanzig Jahre erreicht haben, ist unser Blick auf neue Ziele gerichtet, die in die Zukunft projiziert werden. In der Schublade stecken viele Ideen, neue Produkte und Dienstleistungen, viele Investitionen, sowohl in Technologien als auch in Humanressourcen.

Unsere Reise wird weitergehen, entschlossen, im gleichen Tempo wie in den letzten Saisons zu wachsen, und noch mehr, wie immer, gemeinsam mit Ihnen allen.

Firme MinitoolsCoating

Die Geschichte von miniToolsCoating s.r.l.

  • 2001 – miniToolsCoating ist geboren

    Unser Unternehmen wurde im 2001 auf Initiative von Ing. Vincenzo de’Stefani gegründet. Die Produktion konzentrierte sich zunächst ausschließlich auf Schärf- und PVD-Beschichtungsdienstleistungen für Verzahnungswerkzeuge.
  • 2005 - Herstellung von Beschichtungen und Gesenken

    Nach einigen Jahren erkannten wir, dass wir unser Potenzial weiter ausschöpfen konnten, und wollten unser Geschäft im Markt der Beschichtungen für Gesenke und mechanische Komponenten ausbauen.
  • 2010 - Herstellung von Kegelrädern

    Nicht zufrieden mit den Erfolgen, die auch in diesem neuen Bereich erzielt wurden, haben wir 2010 mit der Produktion von Werkzeugen für Kegelräder begonnen: erstmals alle unsere Produkte, vom Design bis zur Vermarktung.
  • 2011 - Ein stetiges Wachstum

    Unseren zehnten Geburtstag haben wir mit einem bedeutenden Umsatzwachstum und einem ebenso entscheidenden Wachstum der Mitarbeiterzahl gefeiert. Ein stetiges Wachstum in den folgenden Jahren.
  • 2014 - Der internationale Markt

    Im 2014 haben wir unseren Blick auf internationale Märkte ausgeweitet und das stets hochtechnologische und wettbewerbsfähige Produktangebot weiter ausgebaut. Innovation, Investitionen und viel Neugier: dies sind die Schlagworte, die unsere Geschäftstätigkeit auszeichnen und uns immer erlaubt haben, einen pünktlichen, präzisen und qualitativ hochwertigen Service zu bieten.
  • 2020 - Ein schwerer Verlust und die neue Unternehmensstruktur

    Im Jahr 2020 wird zu unserem großen Bedauern Ing. de’Stefani vermisst. Seine Tochter Marta hat seinen Platz in unserem Team eingenommen, um das fortzusetzen, was wir mit ihrem Vater begonnen haben.
  • 2021 - Unsere ersten zwanzig Jahre

    Der Blick wird wieder auf neue Ziele gerichtet, die in die Zukunft projiziert werden. In der Schublade stecken viele Ideen, neue Produkte und Dienstleistungen, viele Investitionen, sowohl in Technologien als auch in Humanressourcen, mit der Gewissheit, dass der Weg, den wir einschlagen, der Beste ist, um unseren Kunden hochmoderne Dienstleistungen und Produkte anzubieten.